Limoncello - Die Sonne Italiens aus dem Glas genießen

Limoncello, der traditionelle Zitronenlikör aus Italien wird in Kampanien und Sizilien hergestellt. Zur Herstellung gehören Alkohol, Wasser, Zucker und Aromen/ätherische Öle aus der Zitronenschale.
Limoncello
Zitronenschalen
Zitronenschalen angesetzt
Auch in Sorrento und Amalfi erzählt man ähnliche Geschichten. Große Sorrenter Familien sollen am Anfang des vorigen Jahrhunderts ihren Gästen den Zitronenlikör nach altem Rezept serviert haben. Noch viel ältere Ursprünge soll der Likör in Amalfi haben.
Fertiger Limoncello
Zitronenschalen im Alkohol
Nach einem guten Essen mit Pasta und Fisch folgt gemäß der Tradition Kampaniens, die sich schon auf andere Regionen Italiens ausgebreitet hat, nach dem caffe ein Limoncello. Er wird kalt und in gekühlten Gläsern serviert und hat inzwischen die klassischen Liköre wie den Amaro, oder auch Schnaps und Whisky vom Tisch verdrängt.
Limoncello
Verschiedene Arten von Limoncello
Hier nun ein Rezept (von vielen) zur Selbstherstellung und zum Kosten dieses leckeren Likörs.
Man benötigt ein Glasgefäß mit Deckel. Die Zitronen unter heißem Wasser waschen, abtrocknen und dann dünn schälen. (es wird nur das Gelbe von der Schale verwendet).
Nach 3 Wochen schüttet man das Wasser und den Zucker in einen Topf, lässt es ca. 5 Min. lang kochen und wenn es etwas dickflüssig ist, lässt man es abkühlen. Nun schüttet man das lauwarme Zuckerwasser in den Zitronenalkohol, wenn dieser abgekühlt ist, filtert man die Schalen heraus und füllt es in diverse Flaschen ab.
Alla salute Limoncello !
Login
Sprache auswählen:
© 2005 - 2015
KONTAKT
Telefon
+49 (0) 2241 16277-33
Fax
+49 (0) 2241 16277-35
E-Mail
info@i-fewo.com
Skype
i-fewo
NEWS FüR MEHR URLAUB
Möchten Sie mehr über unsere Lastminute-Angebote, Neuerscheinungen oder nützliche Informationen aus den verschiedenen Urlaubsregionen erfahren?